Sicherheit. Pflege. Ernährung

Sicherheit:

Die Wohnung ist Kindgerecht gesichert z.Bsp. Steckdosensicherung, Putzmittel sind für Kinder nicht zu erreichen. Ein regelmäßiger Check wird durchgeführt. Der Garten ist so gesichert, dass die Kinder nicht alleine vom Grundstück kommen. Die Gartengeräte sind nicht zu erreichen.

Pflege:

Eine Selbstverständlichkeit für mich ist es, die körperlichen Bedürfnisse ihres Kindes zu erfüllen, wie Windeln vor und/oder nach den Mahlzeiten und nach Bedarf, Gesicht und Hände sauber zuhalten. In Zusammenarbeit mit Ihnen das Toiletten- und/oder Töpfchentraining (Trockenwerden) zu erlernen.
Schlafen ist für Kleinkinder sehr wichtig daher gibt es feste Mittagsschlafzeiten, die aber individuell auf ihr Kind abgestimmt werden können, z.B. bei Kleineren Vormittagsschlaf. Besonders wichtig ist für ihr Kind auch körperliche und liebevolle Zuwendung, d. h. ruhiges, liebevolles Wecken mit Kuscheleinheiten damit wir fit und gut gelaunt in den Nachmittag starten können.

Ernährung:

Beim Thema Ernährung entscheiden Sie. Alle Lebensmittel werden von Ihnen mitgegeben, d. h. zu den Mahlzeiten, die Ihr Kind bei mir isst:
– Frühstück: ein belegtes Brot oder Müsli
– Obstpause: ca. eine handvoll Obst oder Gemüse.
– Mittag: eine Dose mit Vorgekochtem, welches ich gleich beim ankommen Ihres Kindes in den Kühlschrank stelle und zum Mittag erwärme.
Sie haben auch die Möglichkeit mehrere Dosen mitzugeben, welche ich einfriere und nach Bedarf auftaue.
– Nachmittag: eine Kleinigkeit nach Ihrer Wahl, z.B. Joghurt, Kekse, Obst belegte Brote.
Getränke werden am Anfang der Woche mitgegeben z.B. ein Tetrapack Milch und/oder Saft und/oder eine Flasche Wasser.

Menü