Meine pädagogische Arbeit

Ich arbeite nach der Bildungskonzeption Mecklenburg-Vorpommern.

Elementare Mathematik

Bei mir bekommen die Kinder ausreichend Materialien in verschiedenen Formen und Farben, die sie brauchen für die Unterstützung der mathematischen Bildung z.B. Spiejzeug, wie Fädel- und Steckspiele, Teller, Becher, Bälle, Bausteine, Memory.

Kommunikation, Sprache, Sprechen

Nicht unbedingt in „Babysprache“ sprechen, wiederholen, erklären.
Für die Sprachentwicklung Ihres Kindes hat das Betrachten von Bilderbüchern eine hohe Bedeutung. Ich gestalte meinen Tagesablauf so, dass ich genügend Zeit habe den Kindern etwas vorzulesen, ihnen Fingerspiele und Reime vorzuführen, ihnen Zeit gebe, sich allein ein Buch anzusehen und mir die Zeit nehme ihnen zuzuhören.
Viele Dinge baue ich in unseren gemeinsamen Alltag ein, z.B. das Benennen von Gegenständen und das Beschreiben unseres Tagesablaufes sowie Schuhe anziehen, Hände waschen, Tisch decken, Haare kämmen usw..

Musik, Ästhetik und bildnerisches Gestalten

Musik finde ich sehr wichtig, sie hat Einfluss auf die Gefühlslage, z.B. Mitmachmusik, Musik für bestimmte Anlässe wie Weihnachten oder einfach ruhige Musik beim Spielen. Wir singen sehr viel über den Tag verteilt, z. B. beim Zähneputzen. Zum selbstständigen Musizieren habe ich eine Kiste verschiedenen Instrumenten.
Für mich gehört auch dazu, dass die Kinder durch Musik, Bastelleien, Verse und Veränderung der Dekoration in den Räumen die Jahreszeiten, Feste wie Geburtstag und Bräuche wie Ostern und Weihnachten bewusst erleben.
Die Kinder haben bei mir die Möglichkeit mit verschiedenen Materialien kreativ zu sein, z.B.Stempeln mit Kartoffeln, Malen nach Musik, Murmelbilder, Schnee anmalen.

Bewegung

Die Umwelt mit allen Sinnen wahrnehmen, den Körper erfahren und körperliche Fähigkeiten entwickeln.
Die Bewegung der Kinder drinnen wie auch draußen ist mir sehr wichtig.
Wir fahren einmal in der Woche zur musikalischen Früherziehung, wo wir auch singen, Fingerspiele machen und ganz viel tanzen.
In meinem Garten haben die Kinder z.B. durch Schaukeln und Trampolinhüpfen die Möglichkeit ihren Gleichgewichtssinn zu entwickeln.

(Inter) kulturelle und soziale Grunderfahrungen/ Welterkundung und naturwissenschaftliche Grunderfahrungen

Ich vermittle den Kinder zeitliche Rhythmen durch Rituale im Tagesablauf.
Orientierung im Nahraum und Strassenverkehr. Durch fast tägliche Spaziergänge bei denen Strassen überquert und der Umgang mit der Ampel automatisch erlernt wird.
Die Natur lernen die Kinder ganz selbstverständlich bei unseren Spaziergängen im Dorf sowie unserer ländlichen Umgebung kennen. Die Lerntafeln, die bei uns aufgestellt sind, bringe ich mit ein.
Durch Treffen mit anderen Tagesmüttern und deren Tageskindern lernen die Kinder auch immer wieder Kinder aus anderen Ländern bzw. Kulturen kennen, welches wir dann auch besprechen. 

Entwicklung der Kinder

Selbstständigkeit: z.B. alleine Essen und Trinken, An- und Ausziehen, Aufräumen. Einbeziehen in den Alltag, z.B. Tischdecken, Entscheidungen treffen lassen und den Kindern einen gewissen Freiraum geben, um sich zu entfalten.
Spielen: körperliche Motorik z.B. auf die Seite drehen, Köpfchen heben, Sitzen, Krabbeln, Laufen lernen, Dinge zu sehen, erfühlen, erkennen, deren Bedeutung erlernen, die Kreativität und auch Fantasie durch Singen, Tanzen, Reime, Spiele und Bastelmöglichkeiten anzuregen. Sie z.B. durch das Spielen wie Türme bauen, Steckspiele, altersgerechte Puzzle, Malen, Kneten zu animieren, motivieren und bestätigen.
Fördern möchte ich vor allem den Gemeinschaftssinn, schöpferische und gestalterische Fähigkeiten, selbständiges Arbeiten, auch die Fähigkeit sich alleine zu beschäftigen, mit anderen zu spielen und zu teilen.

Portfolio

Um die Entwicklung Ihres Kindes im Auge zu behalten arbeite ich mit Entwicklungsbögen, die eine Richtlinie vorgeben in welchem Zeitraum Ihr Kind was können sollte. Natürlich immer unter Berücksichtigung der individuellen Fähigkeiten. Ich werde einen Portfolio Ordner führen, in dem ich meine Beobachtungen notieren werde, um Sie daran teilhaben zu lassen.

Menü